Über Mich

Dieter R. Gülden

Was gibt es zu meiner Person zu schreiben?

Nun ja. Als geborener "Saupreiß" im August 1978 wohnhaft in Mommenheim, entstamme ich der märkischen Heide, genauer der Niederlausitz, dem wunderschönen Spreewald, und somit unserem heutigen Brandenburg.

Bereits in jungen Jahren kam ich in Berührung mit Computern, wenngleich erst einmal zum spielen. So z.B. lernte ich klassisch Systeme wie AmigaCommodore 64Pentium und AMD in ihren Anfängen kennen.

Systeme, welche zu ihrer Zeit noch per Kommandozeileninterface (CLI) bedient und konfiguriert wurden, respektive über textbasierte Oberflächen bereits verfügten. Kein Vergleich zu den heute gewohnt bequemen grafischen Nutzeroberflächen (GUI) diverser Betriebssysteme (OS).

Mit dem fortschreiten der Jahre entwickelte sich die Hardware diverser Hersteller bis zum heutigen Tag rasent weiter. Somit ebenfalls die unterschiedlichsten Betriebssysteme und Anwendungssoftware, so dass auf Grund der stetig wachsenden Vernetzung unterschiedlichster Systeme die IT heute ein extrem breit gefächertes und herausforderndes Einsatzspektrum kommerziell wie auch privat bietet.

Das eigene Interesse an Technik und Software wuchs ebenso mit den Jahren, wurde regelrecht zum Hobby im privaten Bereich, so dass eine Verknüpfung beruflich nicht ausblieb. Als gelernter Bürokaufmann IHK mit ergänzendem Diplomstudiengang der Betriebswirtschaft (FH) mit Schwerpunkt Controlling, lernte ich frühzeitig Systeme kennen wie z.B. MS-DOS (Vergleichbar mit dem heutigen FreeDOS) von Microsoft® bis zu den heutig aktuellen Client und Serversystemen.

So auch mein persönlich bevorzugtes Betriebssystem - mit den historischen Anfängen von openSUSELinux® (Unixoid), welches heute als Client- und Serverbetriebssystem mit der Vielzahl der unterschiedlichsten Distributionen und dem Stand von vor ein paar Jahren nicht zu vergleichen ist.

Die nachweislich berufliche Verknüpfung mit der IT im Bereich Microsoft erfolgte frühzeitig im Jahr 2005 während die Zertifizierung auf dem Betriebssystem Linux® sich im Jahr 2010 anschloß. Dies mit besonderem Augenmerk auf die Thematik der IT-Sicherheit, welche an Bedeutung seit den Enthüllungen - Spionageaffäre des NSA - gewonnen hat und weiterhin an Brisanz gewinnen wird mit der anhaltenden Vernetzung, dem technischen Fortschritt.

Weiterhin gilt mein Interesse der Programmierung in unterschiedlichen Sprachen, erstmalig damit während der Studienzeit im Fach Wirtschaftsinformatik in Berührung gekommen, so dass ich mir grundlegende Kenntnisse unter anderem in den Bereichen Webprogrammierung/-design aneignete.

Wie könnte man nun Erfahrung und Wissen kurz und bündig beschreiben? T-Shaped Professional.
Als solcher vereinigt man im Bereich der IT die Funktion eines Spezialisten und interdisziplinären Generalisten, allgemein verantwortlich für Projektmanagement und Consulting mit folgendem Profil:

  • Installation, Wartung, Verwaltung und Aktualisierung der Netzwerksysteme
  • Erstellung und Überwachung der Einhaltung von Richtlinien: IT-Sicherheit, Sicherung und Wiederherstellung, Datenintigrität/-kontinuität, usw.
  • Unterstützung von Anwendungen und Datenbanken
  • Diagnose und Reperatur von Systemen und Netzwerkkomponenten
  • Technischer Support: Workstation, Server und Anwendungen
  • Erstellung und Pflege unterschiedlichster Dokumentationen, Anleitungen, usw.
  • Schulung von Nutzern in den Bereichen: Anwendungen, Technologien, usw.

Und wenn Ihr Euch jetzt fragen solltet: Hat der Mann keine anderen Hobbys, ... ?
Doch, dies gibt es. Sei es Kraftsport/Fitness, Motorrad, Sportfischerei, ...
So ist man(n) bzw. bleibt je nach Zeit, Lust und Laune ein vielschichtig interessierter Mensch.

Letzte Aktualisierung: 15.02.2015